GYNÄKOMASTIE

korper / Gynakomastie

GYNÄKOMASTIE

Gynäkomastie ist eine Vergrösserung des Brustgewebes bei Männern. Eine Reihe von Faktoren kann bei Männern zu einer Vergrösserung des Brustgewebes führen. Die häufigste Ursache der Gynäkomastie ist eine Imbalance zwischen den Hormonen Östrogen und Testosteron.

Es gibt auch viele andere Erkrankungen, sowohl als auch bestimmte Medikamente, die eine Gynäkomasite verursachen können. Es gilt diese abzuklären. Bei einer anderen Krankheit als Ursache der Gynäkomastie muss zuerst die Ursache behandelt werden.

Bei einer Untersuchung wird das Brustgewebe untersucht, um festzustellen ob es sich bei der Vergrösserung um eine Gynäkomastie oder eine andere Erkrankung, wie z.B. Fettablagerungen, gutartige Tumoren oder Zysten handelt.

Bei einer Fettablagerung können wir die Gynäkomastie mit der Vaser High Definition Body Sculpture Methode behandeln. Eine Entfernung des Drüsengewebes erfolgt chirurgisch.

Nach der Operation sollte für sechs Wochen eine spezielle Kompressionsweste getragen werden, um die Wunden / Narben (an der Haut und in der Tiefe) zu entlasten und so eine optimale Heilung zu ermöglichen. Ebenso sollte für sechs Wochen auf besondere Belastung der Brust / Armmuskulatur verzichtet werden.

Achivements:

8400+

Completed Surgeries

20000+

Satisfied Patients

35+

Years Of Experience

Request an Appointment:

GDPR Consent *

We're Here To Help!