Eichelvergrösserung

EICHELVERGRÖSSERUNG

Die Eichel ist der runde Kopf des Penis. In der Mitte der Eichel befindet sich die Öffnung der Harnröhre, durch die Samen und Harn den Körper verlassen. Die Eichel ist normalerweise teilweise oder vollständig von der Vorhaut bedeckt - außer bei Männern, die beschnitten sind. Die Eichel ist der expandierte Oberteil des Corpus Spongiosum. Sie liegt auf dem Corpus Cevernosum und erstreckt sich unten weiter als oben aus. Die proportionelle Größe der Eichel kann sehr unterschiedlich sein. Auf manchen Penissen ist die Eichel viel größer im Umfang, was dem Penis ein pilzartiges Aussehen gibt. Die Dichte des Genitalkörpers ist in der Glans Penis (der Eichel) am größten.

OPERATIONSTECHNIK
 

Wir können die Eichel mit Injektionen von Hyaluronsäure vergrößern. Hyaluronsäure ist ein komplexes Zuckermolekül, das eines der Hauptbestandteile unseres Bindegewebes ist. Es ist gelförmig und kann hundert mal mehr Wasser zu sich ziehen als das eigenes Volumen. Die Eichel wird zuerst mit einer Lokalanästhesiegel betäubt. Durch diese lokale Betäubung ist die Behandlung schmerzlos. Die Vergrößerung erhöht auch das sexuelle Vergnügen beider Partner, da ein besserer Kontakt zwischen Vagina und Penis besteht. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Eichelvergrösserungen mit Hyaluronsäure die Häufigkeit von frühzeitiger Ejakulation vermindern.

ERGEBNISSE

Der Effekt der Injektion mit Hyaluronsäure dauert 6-9 Monate.

NEBENWIRKUNGEN, KOMPLIKATIONEN

Schwellungen, Blutergüsse sind selten. Die Injektionen sind schmerzlos, da wir unseres Lokalanästhesiegel verwenden. Infektionen treten nur selten auf.